PRESSE
für weitere informationen steht ihnen gerne unser
pressebeauftragter zu Verfügung.
Björn Hoffmann
Pressways PR
Telefon 0521 - 260 25 13
Telefax 0521 - 260 25 19
E-Mail af-newsroom@pressways.de
Belegexemplare:
Postfach 102182
D-33521 Bielefeld
Icon PRESSEMITTEILUNGEN
13.09.2013 Ackermann Fahrzeugbau
Ebenerdig absetzbare Wechselkoffer
Neuer Lieferant Ackermann

Weil elektrische Zahnstangensysteme für ebenerdig absetzbare Wechselkoffer von einem namhaften Zulieferer nicht mehr gefertigt werden, drohte dieser speziellen Behälterart das Aus.

Der Oscherslebener Fahrzeugbauer Ackermann präsentierte allerdings jüngst eine Eigenentwicklung, die dank Hydraulik sogar vorteilhafter als das Zuliefersystem sein soll. Nach Werksangaben soll Ackermann damit nun der einzige Hersteller in Deutschland sein, der diese Art Absetzkoffer noch unbegrenzt produziert.

Das System wird ebenso elektrisch betrieben, stemmt den Koffer jedoch hydraulisch statt mechanisch. An 230V Landstrom angeschlossen, lassen sich Behälter bis 16 Tonnen und 7450 mm Länge absetzen und wieder hochfahren. Der Hub ist von 0 bis 1500 mm stufenlos einstellbar. Als weitere Vorteile kämen die komfortable Handhabung, der schnelle Gleichlauf sowie die nahezu wartungsfreie Ausführung hinzu, betonte Ackermann-Geschäftsführer Thomas Maasberg. Die Absetzhydraulik werde ausschließlich für Ackermann-Wechselbehälter angeboten.

In den Kofferecken beansprucht die Technik lediglich eine Fläche von etwa 120 x 120 mm. Das Herzstück mit Antrieb und Verteilung ist platzsparend und geschützt im 230 mm niedrigen Unterbau untergebracht. Das Gewicht des Absetzsystems beträgt rund 980 kg. Zum Niveauausgleich lässt sich der Hub vorn und hinten separat einstellen. Das Absetzen und Aufnehmen des Behälters erfolgt wie üblich über die Stützbeine, die Ackermann gegen Korrosion feuerverzinkt. Ebenerdig absetzbare Wechselbehälter haben den großen Vorteil, dass sie keine separaten Ladeeinrichtungen benötigen. Sie sind daher von einem großen Verwenderkreis vielseitig einsetzbar.


1739 Anschläge
ackermann_img_77_1379062459.jpg
Dank Ackermanns neuer Eigenentwicklung werden elektrisch absetzbare Wechselkoffer weiterhin produziert (Foto: Ackermann)
Zurück