PRESSE
für weitere informationen steht ihnen gerne unser
pressebeauftragter zu Verfügung.
Björn Hoffmann
Pressways PR
Telefon 0521 - 260 25 13
Telefax 0521 - 260 25 19
E-Mail af-newsroom@pressways.de
Belegexemplare:
Postfach 102182
D-33521 Bielefeld
Icon PRESSEMITTEILUNGEN
01.07.2013 Ackermann Fahrzeugbau
Ackermann Fahrzeugbau: Agrar-Kurzanhänger gefragt
Einen Auftrag über 12 Agrar-Kurzanhänger, die sich für den Doppelbetrieb am Schlepper empfehlen, meldet der Fahrzeugbauer Ackermann aus Oschersleben.


Mit Ackermann ziehen Landwirte den Kürzeren – und profitieren davon. Denn die kompakten Abmessungen der zweiachsigen Drehschemler mit nur 6965 mm Gesamtlänge erlauben den legalen Betrieb zweier Anhänger, beispielsweise an einem 5er-Schlepper von John Deere. Ein solches Gespann kann unter 18 Metern Länge gefahren werden und benötigt keine Ausnahmegenehmigung. „Somit gibt es auch keine Diskussion hinsichtlich des Versicherungsschutzes“, bemerkt Geschäftsführer Thomas Maasberg. Durch das geringe Leerwicht der Anhänger schafft der Zug satte 26,7 Tonnen Nutzlast. „Die Kombination aus Länge und Last macht das interessant für alle, die scharf kalkulieren“.

Geliefert wird der Anhänger wahlweise als Zwei- oder Dreiseitenkipper mit 160 cm hohen Bordwänden und einem Ladevolumen von 19,5 m². Die Kippwinkel sind mit 45 Grad seitlich und 50 Grad am Heck hoch – trotzdem steht das Fahrzeug wie angenagelt. Ein weiteres besonderes Merkmal sind die Materialien für Ladeboden und Seitenwände, die aus einem Stück verrottungsfreiem Verbundwerkstoff besteht. Zudem: Die Bordwände sind getreidedicht, an der Heckwand ist ein Kornschieber mit Auslaufschütte integriert. Das Fahrgestell ist äußert robust und korrosionssicher feuerverzinkt. Für einen niedrigen Bodendruck sind Reifen bis 550/60 R22,5 montiert. Nach Bedarf lässt sich die 2000 mm lange Zuggabel sogar bis auf 1400 mm kürzen, um speziellen Ladesituationen gerecht zu werden. Kurzum: Ein Anhänger, in dem die Anforderungen vieler Landwirte berücksichtigt sind.

1718 Anschläge
ackermann_img_70_1380114127.jpg
„18Tonnen-Anhänger von Ackermann: Für Schlepperzüge mit zwei Anhängern, die nicht mit dem Gesetz in Konflikt geraten wollen (Foto: Ackermann)“
Zurück